Internistische Intensivmedizin Tübingen

29. März 2019, 09:00 - 18:00 Uhr

Programm

Teil I

Moderation: M. P. Gawaz, Tübingen

Neurologische Intensivmedizin

09:15 - 09:35
Statusbehandlung auf der Intensivstation nach Reanimation
Y. Weber, Tübingen

Diskussion und Zusammenfassung

Kardiologische Intensivmedizin

09:40 - 10:05
Inotropika beim kardiogenen Schock
R. Riessen, Tübingen

10:05 - 10:30
Elektrischer Sturm
P. Seizer, Tübingen

10:35 - 11:05 Kaffeepause

11:05 - 11:30
eCPR
D. Staudacher, Freiburg

11:35 - 11:55
Intensivmedizinische Aspekte bei TAVI und MitraClip
O. Borst, Tübingen

Diskussion und Zusammenfassung

Pulmologische Intensivmedizin

12:00 - 12:25
Interventionelle Pulmologie bei Intensivpatienten
M. Häntschel, Tübingen

12:55 - 12:50
ECMO bei ARDS
P. M. Lepper, Homburg/Saar

Diskussion und Zusammenfassung

12:55 - 13:55 Mittagsimbiss
Gelegenheit zum Besuch der veranstaltungsbegleitenden Industrieausstellung

Teil II

Moderation: S. John, Nürnberg

Nephrologische Intensivmedizin

13:55 - 14:20
Welches Nierenersatzverfahren wann?
S. John, Nürnberg

14:20 - 14:45
Stellenwert der Plasmapherese bei intensivmedizinischen Erkrankungen
N. Heyne, Tübingen

Diskussion und Zusammenfassung

Hämato-onkologische Intensivmedizin

14:50 - 15:15
Prognosefaktoren bei hämatologischonkologischen Intensivpatienten
G. Beutel, Hannover

Diskussion und Zusammenfassung

Infektiologische Intensivmedizin

15:20 - 15:45
Update Sepsis
M. Kochanek, Köln

Diskussion und Zusammenfassung

15:50 - 16:20 Kaffeepause

Teil III

Moderation: R. Riessen, Tübingen

Gastroenterologische und hepatologische Intensivmedizin

16:20 - 16:45
Management akuter GI-Blutungen
M. Götz, Tübingen

16:45 - 17:10
Lebertransplantation bei MELD40: Wie ist das Outcome?
S. Nadalin, Tübingen

Diskussion und Zusammenfassung

Hämostaseologie & Gerinnungsintensivmedizin

17:15 - 17:40
Diagnostik und Therapie von erworbenen Thrombozytopenien
T. Bakchoul, Tübingen

Diskussion und Zusammenfassung